Was ist Krise?

Das Leben könnte man vergleichen mit einer Fahrt auf einer Straße. Solange die Straße gerade verläuft ist alles in Ordnung. Ich lebe in den Tag und alles was auf mich zukommt handhabe ich im Rahmen meiner Möglichkeiten und mein Blick ist weit für das Leben. Manchmal kommt ein Schlagloch oder auch ein Tunnel, und plötzlich scheint jede Orientierung verloren. Manchmal sogar geht auch das Gefühl für mich selbst dabei völlig verloren. Voller Schmerzen gefühllos, orientierungslos fühle ich mich alleine und ratlos, zerbrochen. Ein Opfer der Gefühle in denen ich versinke. Das muss nicht so sein! Es liegt in deiner Hand. Und du musst da nicht alleine durch! Es kann der erste Schritt für dich sein, deine Kräfte und Möglichkeiten neu zu entdecken. Du bist nicht alleine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.