Lesung

Lesung

Aynara Garcia stellt ihren persönlichen Weg zur Medialität über ihr Buch „Der Tag, der nie war…“ vor.
Anschließend beantwortet Aynara  Fragen und erzählt aus ihren Erfahrungen zu Themen wie Jenseitskontakten, die Natur der persönlichen Realität, Inkarnationen und Facetten der Seele.

Aynara ist etwa 3 Jahre alt, als sie an ihrem Gitterbettchen im Schlafzimmer steht und plötzlich das Zimmer voller Menschen ist. In ihrem Erwachsenenleben haben solche Begebenheiten keinen Platz. Doch eines Tages reißt eine Traumserie Aynara von einem auf den anderen Tag aus ihrem Alltagsleben. Sie muss erkennen, das Träume mehr sind, als eine Phantasiewelt. Sie entdeckt, das sie lange Zeit nach Vorstellungen anderer gelebt hat.

Es entbrennt ein Kampf widersprüchlicher Werte, der sie dazu veranlasst immer tiefer in die Welt der Medialität einzusteigen.
Aynara Garcia schildert in diesem interessanten und persönlichen Buch wahre Begebenheiten der besonderen Art aus ihrem Leben, die sich wie in einem Puzzle nach und nach zu einem Bild zusammenfügen. Ein ungewöhnliches Leben mit ungewöhnlichen Einblicken in die Welt medialer Erfahrungen.

Cover21032015_png

Lesung vor Ort

24.September 2016 15.45 Uhr – Fechenheimer Literaturfestival – Hair & Flair Diana, Alt Fechenheim 85 60386 Frankfurt am Main

 

 


  Online Lesungen:

Follow me:Facebooktwittergoogle_plusmailby feather